Mückenstiche

Mein lieber Herr Gesangsverein! Ich war am Samstag auf´ner äusserst gefälligen kleinen feinen Grillfete bei Freunden im Grünen. Und wie es “da draussen” nun mal so ist, gibt es da leider -mehr als hier in der City zumindest- auch diese kleinen geflügelten Plagegeister aka Stechmücken. Mich hats zweimal erwischt. Rechte hintere Wade und linker Fuss oben. Es handelt sich dabei wohl eher um BISSE als um STICHE, denn die winzigen Löcher haben noch etwas geblutet und jucken höllisch. Das ergebnis sind jetzt, drei Tage danach, 2 etwa 10-Cent grosse Flecken.

Schwaches Bindegewebe lässt grüssen 🙁

Und auf die “normalen” Stiche scheint es in letzter Zeit häufiger lokale allergische Reaktionen zu geben, wo es nur mit Cortison echte Linderung gibt. Früher waren das immer nur kleine stippchen, heute reagiere Ich mit riesigen Knubbeln. Würde Mich mal interessieren wo die Viecher vorher so getankt haben…

The Author

maobezw

Ich: liebe den Regen. Geniesse den Wind. Mag die Nacht. Freue mich auch mal über schlechtes Wetter. Bin nur ein Mensch.

2 Comments

Add a Comment
  1. Wahrscheinlich vom Gift der 404-Datei… ich wittere eine Veschwörung! 😯

  2. Vor knapp zwei Wochen war ich bei einem Kumpel zum Grillen eingeladen. Der hatte sein Häuschen direkt am Waldesrand.

    Meine Fresse, Knie abwärts sah ich am anderen Tag aus wie ein Streuselkuchen. Wenn ich sage das ich bestimmt 20 Stiche hatte, dann ist das wahrscheinlich noch übertrieben. Es hat auf jeden Fall über eine Woche gedauert, bis alles eingermassen abgeheilt war.

    Miesen, kleinen Viecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.