The Author

maobezw

Ich: liebe den Regen. Geniesse den Wind. Mag die Nacht. Freue mich auch mal über schlechtes Wetter. Bin nur ein Mensch.

4 Comments

Add a Comment
  1. VerstehichNICH 😯

    1. Stichwort Fantasyrollenspiel 🙂 “Lich” (sprich: litch) ist Meines Wissens ein alter Begriff für Leiche/Leichnam. Aber in den alten AD&D-Regelwerken war das ein Monster, genauer genommen ein untoter Nekromant. Also ein Magier/Hexer der sich mit Untoten beschäftigt, d.h. diese erschafft, herbeiruft, beherrscht etc. und dabei auch auf das Ziel hinarbeitet selbst unsterblich und extrem mächtig zu werden: als Untoter Hexer aka “Lich” 🙂

      Was hat das jetzt mit dem Wort “quengelig” zu tun? Nun ja, Worte die auf -ig enden, werden ja sehr oft “weich” ausgesprochen, so das das -ig wie ein -ich klingt… quengelig -> quengelich

      Und das sich daraus ergebende Wortspiel find Ich halt witzich. Irgendwie. :mrgreen:

      Was Google dazu alles findet…

      1. Also ich hätte es auch nicht kapiert. Aber alleine die Rubrik finde ich fantastisch 😉
        Gruß
        Fulano

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.