maobes phantastische welten

hinein... hindurch... und darüber hinaus!

Monat: Juni 2009

Rechnerabwärme und Krabbelviecher

Irgendwie isses grad recht warm hier im Wohnzimmer. Das kommt wohl daher das hier schon den ganzen Tag ein 500 Watt-Heizgebläse aka “PC” munter seine Abwärme in den Raum bläst (was macht man nicht alles für die Erderwärmung…) und wegen abendlichem Luftverkehr aka DICKE BRUMMVIECHER die Fenster zu waren. Ich sag nur MAIKÄFER. Oder auch Junikäfer. Aber richtig DICKE. Ein halbes dutzend, das sich von dem Schwarm, der draussen vor der Sonnengeheizten Fassade in der Luft herum tanzte, durch die offene Balkontür in die Küche verirrte. Das merkte Ich allerdings erst dann als der erste den Weg ins Wohnzimmer gefunden hatte, wo Ich grad am Zocken war. Ich weis nicht was mit den Viechern los ist, aber sobald sie Bodenkontakt bekommen scheinen sie zu sterben bzw in eine katatonische Starre zu verfallen. Sehr seltsam.

Oder ist das etwa ein Zeichen das Ich mal wieder die Küche aufwischen sollte?

😛

Michael Jackson ist tot

07:55:41: le roi est mort ….
07:56:20: hm, nee, der Könisch ist noch ganz munter….
07:56:41: ok le roi de pop est mort…
07:56:48: 🙄
07:56:48: 😉
07:57:04: tja. irgendwann holts jeden. moin auch!
07:57:16: moin… jepp
08:01:31: wieso muss ich jetzt an die Curry-King Werbung denken…. “Der King lebt!!!” “Jetzt im Kühlregal” ^^

Pietätlos am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen! 😉

Updated: 26. Juni 2009 — 07:09

Attack of the VIECH!

Da steig Ich vorhin hier vorm Office aus dem Auto, geh ein paar Schritte und werd plötzlich ziemlich laut von schräg hinten in Kopfhöhe angebrummt! Irgend etwas schwirrt Mir mit ziemlichem Getöse um den Kopf.

Laut. Schnarrend. Bösartig!

ES ist riesig, so gross wie Fussball, mindestens! Mit fürchterlich fiesen zuschnappenden Greifzangen, von denen dampfendes GIFT auf den Asphalt tropft und diesen auflöst! Und langen haarigen Hörnern an dutzenden von spinnigen Beinen! Sein Panzer funkelt fettig im Licht der untergehenden Sonne und seine ledrigen Schwingen wirbeln den Staub auf! Eine Abomination des Chaos! Eine Ausgeburt der Hölle! Kankras mutierter fliegender Vetter dreiundvierzigsten Grades! Mit hunderten rotglühender Augen! Ein …

EIN VERFICKTER MAIKÄFER!!! Der unbedingt in mein rechtes Ohr rein will…

Wo ist die holde, kurvige Schwertmaid im knappen Fell-Leder-Bikini, die Mir das VIECH vom Leib hält? Alles muss Mann selber machen: Ich springe fluchend und fuchtelnd unter Einsatz sämtlicher Nahkampftechniken umher, nur keine Lücke geben! Den Rucksack als Schild und das Schlüsselband als Waffe!

HA! Nimm DAS Schurke! Zack! Bumm! Piff! Paff! POW! Batmaaaan…

Sicherlich ein interessanter Anblick für einen entfernten Beobachter. Bis Ich den kleinen, offensichtlich reichlich verwirrten Brummer nach einem epischen, welterschütterndem Gefecht, dann davon überzeugt habe, sich wo anders eine Bleibe zu suchen, und er torkelnd von dannen schwirrt…

…krieg Ich jetzt EP? 😀

maobes phantastische welten © 2018 Frontier Theme