maobes phantastische welten

hinein... hindurch... und darüber hinaus!

Schlagwort: Pub

Ein internationaler Abend

Einige Jungs aus Amiland (Mann können die saufen…), einer davon aus Illinois, die zur Zeit ein Training bei einem hier in der Stadt ansässigen Landmaschinenhersteller machen. Dann uns handvoll Deutsche (der Könichdrei und Ichzwei), und auf der Bühne ein Maori aus Neuseeland mit seiner Gitarre als Gastmusiker, der unter anderem Stücke von Metallica, Jonny Cash, Tom Petty, Prince und Credence Clearwater Revival spielt. Das ganze in einem Irish Pub in einem kleinem saarpfälzischem Städtchen kurz vor Frankreich .

Nette bunte Mischung, gute Musik, leckeres Bier, heimtückisch fliegende Gläser, liebevoll geworfene Becher und eine absolut geniale Stimmung mit interessanten Gesprächen bei denen man sein Smalltalkenglisch aufpolieren konnte.

Very nice 8)

St. Patricks Day 2009

[singlepic id=734 w=640 h=480 float=center]

Das war ein grossartiger Abend im Killarney (wo man sich die Mädels hinterm Tresen nicht schön saufen muss), mit guten Freunden, interessanter Musik, der obligatorischen Stew und ordentlich Bier und Whiskey bis zum heimwanken… 8)

Der Abend brachte übrigens die Bestätigung, das eine schöne Frau aus einem Mann einen Gewinner machen kann und das manche Mädels dafür prädestiniert sind einen Hut zu tragen. 🙂

Apropos HUT: der Abend hätte imho auch unter “Ministry of silly Hats” firmieren können… :mrgreen:

A night at the Pub

Juchei! Et schneit! *froi*
Da geh Ich doch noch schnell mal raus, durch den frischen Schnee spazieren und ein paar Bilder machen 🙂
Die Bildersafari durch das Schneegestöber bringt mich rein zufälliger Weise in die Nähe des Killarny, des hiesigen Irish Pub. Da ist Donnerstags immer Livemucke. Meist akustisch. So auch dieses mal. Und wenn Ich schon mal vorne dran steh, dann kann Ich ja auch mal rein gehen, nich? 😉 Mike O’Donoghue spielt heute abend. Der Name ist mir letztens schon auf der Tafel im Eingang des Pubs aufgefallen.

Klingt Irisch. Klingt nach Irish Folk.

Klingt vielversprechend. Und hat sein Versprechend gehalten 🙂
Waren zwar wenig Leute da, aber davon hat sich Mike nicht beirren lassen. Lieder zum zu hören. Lieder zum mit machen. Lieder zum Schmunzeln und Lieder zum “nachdenklich in eine Kerzenflamme starren und sich am Whiskey festhalten”. Hat mir sehr gut gefallen, Ich mag diese Art Musik. Und danach hat sich noch spontan ein interessantes und tiefsinniges Gespräch entfaltet. So wurde aus dem kurzen Abstecher ins Pub ein ganzer -sehr schöner- Abend. Sehr genial! Das gefällt mir. Jederzeit wieder!

Ach ja, die Bilder sind bis auf eins samt und sonders verwackelt 🙁 Die Ixus ist für meine Pranken einfach ‘ne Nummer zu klein um sie effektiv ruhig halten zu können… oder Ich gewöhne mir an ständig das Stativ mit zu schleppen … 😛

Blick auf den Schlossplatz von Zweibrücken

maobes phantastische welten © 2018 Frontier Theme
error: Content is protected !!