maobes phantastische welten

hinein... hindurch... und darüber hinaus!

Schlagwort: Auto

Ist es ein Raumschiff?

Nein! Es ist ein Auto! Und zwar ein 1959er Cadillac Fleetwood wenn die Recherche stimmt. Zumindest prangte der Schriftzug “Fleetwood” in verchromten Lettern auf Heck und Seite. Aufgefallen ist Mir dieses hierzulande überaus seltene Schmuckstück auf dem Parkplatz gegenüber einer Discountwerkstatt, die vom Werbeauftritt her durchaus zum Geburtsjahres des Autos passen würde 😉 Das überaus stylische Heck dieses Straßenkreuzers ragte locker 1,5 Meter über den Parkplatz hinaus! Die Kiste wirkt definitiv wie aus einer anderen Welt. Was muss das für eine Zeit gewesen sein, wo solche Designjuwelen zum alltäglichen Straßenbild gehörten? 🙂

Manch einer mag denken: Kein wunder das der über den Parkplatz rausragt so bescheuert wie der da steht. Aber das täuscht auf dem Bild. Bis zum Bordstein warens keine 30cm mehr und das Fahrzeug ist gut und gerne fünfeinhalb Meter lang …

Autoersatzteile im Internet bestellen

Ich habe ja zur Zeit so einigen Trouble mit meinem Autochen. Da Ich bei ATU bestimmte Teile nicht ersetzt bekomme, bin Ich gezwungen das in der FORD-Werkstatt meines Vertrauens machen zu lassen. Ärgerlich für Mich ist dabei, das die Teile (Stossstangenhaube hinten, Scheinwerferhöhenverstellung) meines Erachtens für die Fahrsicherheit/Fahrtauglichkeit nicht wirklich relevant sind, aber der TÜV unbedingt will das die Stossstange und die Scheinwerferhöhenverstellung gemacht werden. Und diese Teile sind SAUTEUER. Diese blöde Plastikhaube über dem hinteren Stossfänger scheint beim Mondeo-II so ziemlich das anfälligste zu sein, jedenfalls bin Ich hier in ZW nicht der einzige der einen Mondeo mit tapeverstärkter Stossstange fährt. Es ist einfach nur eine riesige Plastikhaube, die bereits reisst wenn man sie etwas schärfer anguckt. Allein dieses Teil kostet beim Fachhändler geschlagene 220.- EU! Bei unterschiedlichen Anbietern findet man bei oberflächlicher Suche im WWW Preise von 180.- bis 200.- Euro. Ohne Versand.
Ein Kollege auf Arbeit hat Mich dann auf einen Kleinhändler gestossen, bei dem Ich das Teil jetzt für knapp 60.- EU zzgl. Versand erhalte. Mit der Höhenverstellung ist es ähnlich. Preis beim Fachhändler beträgt satte 175.- EU für die Einheit. Im WWW hab Ich das jetzt Teil für etwa 60.- EU zzgl. Versand gefunden und bestellt.
Das blöde an der Sache ist, das das alles per Vorkasse bei unterschiedlichen Anbietern geht und die Teile eben noch nicht da sind. Ich hoffe das Ich da nicht noch unangenehme Überraschungen erleben muss.

Was für eine Woche

Die erste Arbeitswoche nach dem Urlaub in Fauletanien ist vorbei. Und hat richtig reingehauen. Der Montag war so unglaublich anstrengend, das Ich nach Feierabend am liebsten alles hingeschmissen hätte. Anscheinend schlägt Mir der Stress (Beruflich wie Privat) auch wieder auf den Magen. Dieser rebelliert vor sich hin, Ich hab starkes Sodbrennen und U-Bahn im Bauch. Sehr fein. Ist lange her das Ich diese Problemchen hatte. Eigentlich wollte Ich am 1. Mai ja die Fr. Localwurst heimsuchen, aber die Gewerkschaft Magen-Darm hatte ja leider zum Streik aufgerufen 🙄 Ergo den 1. Mai im Bett mit lecker Kräutertee und Schonkost verbracht. So kann man auch abnehmen.

Gestern bring Ich mein Auto zum ATU zur TÜV-Prüfung. Das traurige Resultat: Achsmanschette und Radlager hinüber, muss erneuert werden, zzgl. diversem anderen Kleinkram der unbedingt gemacht werden muss (laut TÜV), obwohl es an der Fahrtauglichkeit und Verkehrssicherheit des Wagens NULL ändert. Scheiss Bürokratie! Den Temperaturfühler, den Ich letzten Sonntag hier schon verewigt habe, kann NUR eine Fachwerkstatt machen, weil der Discountschrauber nicht auf Anhieb sagen kann welche Teile genau defekt sind, und er “auf Verdacht” keine Ersatzteile bestellen darf, auf denen er dann womöglicherweise sitzen bleibt. Sehr toll. Natürlich müssen die Fahrwerkteile auch erst bestellt werden, so das Ich jetzt erstmal nur einen Mängelbericht erhalte, und dann in 4 Wochen zur Nachprüfung darf. Ich freu Mich ja so. Selber schrauben ist nicht, da mach Ich mehr kaputt als gut. Summasumarum bin Ich damit mal wieder am Ende meines Budgets angelangt. Irgendwie leb Ich in letzter Zeit nur noch zum Arbeiten und Rechnungen zahlen. Mal ein Bierchen im Pub oder gelegentlich ins Kino kann Ich mir diesen Monat jetzt wieder in die Haare schmieren. Und Besserung ist nicht in Sicht.

Soll Ich jetzt H4 beantragen damit Ich auch mal LEBEN kann?

Aber was soll Ich gross machen? Lachen ist hierzulande auch ein synonym für kotzen. Also trag Ichs mit einem grossen gelächter. Oder so.

maobes phantastische welten © 2018 Frontier Theme
error: Content is protected !!