Politische Sperre

Der Herr Müller-Meier-Schmitt ruft an weil seine Website “nicht mehr im Netz” ist. Er ist besorgt das sein Webhostingpaket aufgrund politischer Umtriebe und Unterdrückung andersdenkender nicht mehr erreichbar ist. Schliesslich müssten ja auch Leute die nur schon 10 Km/h zu schnell gefahren und dem Gesetzgeber suspekt sind schon zum “Idiotentest”. Den sie dann natürlich nicht bestehen und so ihre gottgegebene Mobilität verlieren! Und er weis bescheid, denn er säße über Mir, und habe ein Vögelchen das ihm verbotene Geheimnisse ins Ohr pfeifft. Oder so.

Sehr geehrter Herr Müller-Meier-Schmidt, es ist Mir völlig egal ob Sie in irgendwelchen Hierarchien “über Mir” sitzen und “bescheid wissen”. Wenn Sie “bescheid” wüssten, dann bräuchte Ich Ihnen keinen telefonischen Crashkurs in “wie funzt das WWW” zu geben. Ich weis das Sie Mir eh nicht glauben, und Sie meine Beteuerung, das lediglich der Server kaputt ist, nur in Ihrer -wahrscheinlich über das Trinkwasser drogeninduzierten- Paranoia noch bestärkt, und Sie sich jetzt mit einem schicken Mützchen aus Alufolie auf dem Kopf in Ihren erdstrahlengeschützten atombombensicheren Kartoffelkeller verkrochen haben. Aber es ist so. Die Maschine ist sprichwörtlich im Arsch! Unsere Techniker werden sich beflissentlich drum kümmern sobald sie mit ihrer morgendlichen Selbstgeisselung fertig sind.

Welchen Tag haben wir heute? Richtig: MIDIOTENWOCH!

The Author

maobezw

Ich: liebe den Regen. Geniesse den Wind. Mag die Nacht. Freue mich auch mal über schlechtes Wetter. Bin nur ein Mensch.

Comments

Add a Comment
  1. Solche Leute kenne ich auch zur Genüge. Da komme ich mir selbst gleich etwas weniger psychisch krank vor…

    Wahn ist schrecklich.

  2. Stimmt, die Hornochsen zeigen einem wie coll man selber ist :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar