Der Wink mit dem Zaunpfahl

Der Kunde hatte wohl ein Leitungsproblem der besonderen Art:

…ja, es funktioniert alles wieder.
Ursache war ein Landwirt, der geruht hat, seine Zaunpfähle in eine Telekomleitung zu stechen. Nachdem es ihm
gelungen war, die Leitung an 10 Stellen zu treffen, hat sich die Leitung ergeben.

Ob das unter höhere Gewalt fällt? :mrgreen:

Updated: 21. April 2009 — 19:52

The Author

maobezw

Ich: liebe den Regen. Geniesse den Wind. Mag die Nacht. Freue mich auch mal über schlechtes Wetter. Bin nur ein Mensch.

6 Comments

Add a Comment
  1. Oh wenn ich eine Leitung wäre hätte ich mich schon nach dem ersten Pfahl ergeben. :mrgreen:

  2. Tsa! Bei vorheriger Konsultierung eines fachkundigen Wünschelrutengängers und Erd-/Wasseraderaufspürers wäre das nicht passiert. Immer diese geizigen Bauern! 😀

  3. Naja, war eher eine hartnäcige Leitung mit einer großen, kriegerischen Vergangenheit. :mrgreen:

  4. Hatte er den Verdacht, die Leitung sei ein Vampir?

  5. @ Soulsnatcher: Qapla’ Eine echte klingonische Leitung kämpft bis zum letzten ehrenvoll Elektron. 😈

  6. der hat nunmal keinen einzigen Crit gelandet, Pech für ihn…. :mrgreen:

Schreibe einen Kommentar